Wilhelm-Lehmbruck-Schule

Bilinguale Grundschule in Dorsten-Östrich mit katholischem Teilstandort in Deuten



Psychomotorik nach Hengstenberg-Körperwahrnehmung und –bewusstsein

Die Psychomotorik ist eine Therapie- bzw. Beschäftigungsform, die psychologische, pädagogische, sport- und erziehungswissenschaftliche mit medizinischen Erkenntnissen und Methoden verknüpft. In den Psychomotorik-Einheiten erhalten die Kinder eine Förderung ihrer Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeiten. Das „Hengstenberg – Übungsprogramm“ findet als eigenständiges Angebot zur Förderung der Wahrnehmung statt. Im Geräteparcours erlernen die Kinder ganzheitliche Übungen, Körperwahrnehmung und –bewusstsein werden geschult. Die körperliche und geistige Fitness werden trainiert.